a tiny task ::: Nanophyes marmoratus

Hi everyone,

there are not so many observations for https://www.inaturalist.org/taxa/455171-Nanophyes-marmoratus, but it appears that they are often found on Lythrum salicaria (or at least beetles from the same genus). I found some of these tiny fellows today, in the upper parts of the plant between the buds.

Cheers
Monika

Posted by mobbini mobbini, August 02, 2021 17:30

Comments

Ah! Thanks for the hint, I know a few spots where Lythrum salicaria is abundant :)

Posted by jansson about 2 months ago (Flag)

cool, i'll see if I can find some :)

Posted by alexis_orion about 2 months ago (Flag)

they look nice, I try to remember it when I encounter the plant (not nearby unfortunately)

Posted by carnifex about 2 months ago (Flag)

looking forward to see the finds :)

Posted by mobbini about 2 months ago (Flag)

Gestern tatsächlich bei einem Spaziergang im Park an Blutweiderich-Beständen vorbeigekommen. Da musste ich natürlich gleich inspizieren - erfolgreich:
https://www.inaturalist.org/observations/90329348
https://www.inaturalist.org/observations/90329355

Es gibt einige Zwergrüssler-Arten auf Lythrum, ein paar bohren den Stängel an, andere die Blüten. Ich hoffe, die Artbestimmung passt

Posted by carnifex about 1 month ago (Flag)

ha, fantastisch :-) Hab zwischenzeitlich bei keinem weiteren Blutweiderichstop Erfolg mehr hinsichtlich der Käfer gehabt, dafür aber viele andere kleine Gäste gefunden. Unter anderem winzige Eier, einzeln, auf dünnem Stängel.

Posted by mobbini about 1 month ago (Flag)

wahrscheinlich Florfliege

Posted by carnifex about 1 month ago (Flag)

ah, danke, dann weiß ich wonach ich beim Upload Ausschau halten kann

Posted by mobbini about 1 month ago (Flag)

Funny you should post this one - I have a set of photos which I need to upload with a very similar-looking weevil from the garden L.s. a couple of weeks back... It might be a while before I get chance to work over the camera photos enough to upload, but I'll keep this in mind. Schöne Grüße aus dem Süden :o)

Posted by jeremybarker about 1 month ago (Flag)

great, happy & looking forward to more of these tiny beetles (or similar ones) :-)

Posted by mobbini about 1 month ago (Flag)
Posted by jeremybarker about 1 month ago (Flag)

haha, super. Ich hoffe es kommen noch mehr dazu

Posted by mobbini about 1 month ago (Flag)

Und ich hoffe, es kommen noch andere Rüssler-Arten hinzu - in "meinem" Projekt sind es derzeit 9 verschiedene Arten, wenn man nach Curculionoidea filtert: https://www.inaturalist.org/observations?captive=any&place_id=any&project_id=63523&subview=map&taxon_id=60473&verifiable=any

Falls ihr bereits weitere solche Beobachtungen gemacht habt - gerne hinzufügen. Ich werde jetzt zum Beispiel nach Mononychus punctumalbum Ausschau halten

Posted by carnifex about 1 month ago (Flag)

Noch etwas schönes zu tun! :o)

Posted by jeremybarker about 1 month ago (Flag)

...und sowohl Ceutorhynchus pulvinatus als auch Rhinusa melas sind bisher immer noch die einzigen Beobachtungen auf iNaturalist.
Es lohnt sich also, in dieser Gruppe weiter zu 'stöbern'

Posted by carnifex about 1 month ago (Flag)

@carnifex ich hab noch ein paar Rüssler übrig gehabt, jetzt sind es 11 Arten ;) Hast Du zufällig eine Idee für den hier https://www.inaturalist.org/observations/87297186?

... wo ist die nächste Stockrose? Der ist ja absolut entzückend https://www.inaturalist.org/observations/32465349!

Posted by mobbini about 1 month ago (Flag)

@mobbini Auf Trifolium kommen dutzende verschiedene Arten vor, die sich auch noch recht ähnlich sehen

Entzückend ist auch der Name: Langrüssliges Stockrosen-Spitzmäuschen

Posted by carnifex about 1 month ago (Flag)

ja, mehr Name geht kaum :-)

Posted by mobbini about 1 month ago (Flag)

@mobbini Falls die Frage nach den Stockrosen ernst gemeint ist: Zumindest die Kleingärten im Süden der Stadt quillen gerade über davon. Buchstäblich. Die arbeiten sich schon durch die Zäune und Hecken durch. Bei Dir in der Nähe gibts doch auch einige Sparten, wo man mal unverbindlich durchspazieren kann, oder?
Vielleicht besteht da die Chance auf ein Langrüssliges Stockrosen-Spitzmäuschen. :D Oder einen seiner Freunde.

Posted by jansson about 1 month ago (Flag)

@jansson danke für den Tipp, tatsächlich hab ich schon fast eine Stockrose im Auge, die bei so einem Parkbuchtbaum in der Nähe vom Stadthafen angepflanzt ist. Allerdings sah die vor ein paar Wochen schon nicht mehr so ganz frisch aus, ich weiß nicht ob sie sich noch durch Zäune und Hecken arbeiten kann :-) Aber vielleicht reichts ja noch als Zuhause für das ein oder andere langrüsslige Stockrosen-Spitzmäuschen

Posted by mobbini about 1 month ago (Flag)

Auch im Allgäu gibt es Stockrosen mit den dazugehörigen Bewohnern. Gleich bei der ersten Pflanze Erfolg:
wieder ein Langrüssliges Spitzmäuschen, diesmal zusammen mit einer für mich neuen Art, dem Kräftigen Stockrosen-Spitzmäuschen.
In Österreich bin ich bisher noch nicht fündig geworden

Posted by carnifex 6 days ago (Flag)

oh toll, auch wenn die kräftigen Stockrosen-Spitzmäuschen durchaus noch recht zierlich sind :)

Posted by mobbini 6 days ago (Flag)

Ich hab vorhin Stockrosensaat verschenkt, ich hoffe nächstes Jahr auch Beobachtungen beitragen zu können ;D

Posted by jansson 5 days ago (Flag)

:-D

Posted by mobbini 5 days ago (Flag)

Add a Comment

Sign In or Sign Up to add comments